Asien in Berlin

Special – Dong Xuan Center Lichtenberg


Einkaufen wie in Hanoi

Bereits auf meinem Weg durch den Hinterhof in der Herzbergstraße 128 wurde mir schleichend bewusst, dass es in den ehemaligen Industriehallen vor mir mehr zu sehen gibt als einen Asiamarkt. Tatsächlich taucht man mitten in das inoffizielle Kulturzentrum der Vietnamesischen Gemeinschaft Berlins ein. Vom authentischen Friseur über Lebensmittelläden bis hin zum original Vietnamesischen Erlebnisrestaurant inklusive Gesangseinlagen, alles im Dong-Xuan-Center lädt dazu ein die Realität für einen kurzen Augenblick zu vergessen und sich wie im fernen Osten zu fühlen.

Mehr als 20.000 Vietnamesen leben in Berlin und stellen damit die größte außereuropäische Zuwanderergruppe der Hauptstadt dar. Das Dong-Xuan-Center ist ihr Marktplatz und Treffpunkt.

Also, für jeden den mal wieder das Fernweg packt: Warum nicht einmal mit der M8 direkt nach Hanoi?

Supermarkt im Dong Xuan Center

Restaurants

Im vorderen Bereich der Markthallen 2 und 3 befinden sich zwei sehr zu empfehlende Restaurants, die beste Phở Suppe und allerhand andere Leckerein servieren. Weit verbreitet sind hier auch die Familienmenüs, die überhaupt erst ab einer Personenzahl von 4 Personen serviert werden. Bisher kam ich noch nicht dazu, in größerer Runde hier zu essen, aber dieser Bereich macht die Hälfte der Speisekarte aus, also muss es etwa besonderes sein. Und wenn die Vietnamesen was können, dann Feste feiern! In den Restaurants finden fast immer Einschulungs-, Geburtstagsfeiern oder andere Parties mit Karaoke und allem Drum und dran statt.

 

Mehr Informationen zum Asiamarkt Dong-Xuan-Center findest du unter http://www.dongxuan-berlin.de . Die Markthallen stehen dir von Mittwoch bis Montag von 9-20 Uhr in der Herzbergstraße 128-139 offen!


 

1 comment

  1. Pingback: Vietnamesische Pho Suppe - Asien in Berlin