Asien in Berlin

Makoto


Das Makoto habe ich vor Jahren (wie so oft) durch Zufall entdeckt. Der kleine japanische Laden bezaubert mit den typischen kleinen Plastikrepliken ihrer Speisen, die man in einem Schaukasten beim Betreten des Restaurants bewundern kann. Hier gibt es allen Voran köstliche Ramen, aber auch Sushi, Yakisoba und Donburi sowie typisch japanische Snacks.

Das japanische Restaurant befindet sich in der ziemlich touristischen Alten Schönhauser Straße in Berlin-Mitte, Reih in Reih mit anderen, recht guten, asiatischen Restaurants. Im Sommer kann draußen gesessen werden und der Innenraum bietet schätzungsweise Platz für 40 Personen.

Das Essen

Gyoza im Makoto Berlin

Zur Mittagszeit kann man aus Mittagsmenüs wählen, einer Kombination aus Ramen und Vorspeise. Ansonsten habt ihr bei den Ramen typische Auswahl aus den Flavours Miso, Shoju, Shio – sowie zusätzlich köstlichste Suppen mit spezieller Brühe. Mein Favorit sind die Stamina Ramen, weil leicht scharf und einfach rundum gelungen. Ich habe immer das Gefühl, die würde selbst eine schlimme Grippe heilen ^^

Wer keine Lust auf Suppe hat, der sollte unbedingt auch die Donburis probieren. Alle Speisen sind reichhaltig und machen satt. Die Preise liegen für ein Hauptgericht zwischen 8 und 9 Euro, was ich angemessen finde.

Der ServiceMakoto Berlin

Die meisten Kellner sprechen wenig bis kein deutsch, was die Authentizität des Ladens aber nochmal nach oben schnellen lässt. Wenn ihr also des Japanischen mächtig seid – dann könnt ihr hier mal richtig den Larry raushängen lassen 😀 Die Bedienung ist immer sehr freundlich und schnell. Das Essen kam meist nach spätestens 20 Minuten. Genau das richtige für’s Mittagessen in der City, aber auch für eine Verabredung am Abend. Aber sowohl zu 12.30/13 Uhr als auch ab 19.30/20 Uhr wird wirklich merklich voller und das gesamte Restaurant ist schnell bis auf den letzten Platz belegt.

 


Makoto
Alte Schönhauser Straße 13
10119 Berlin
 

 

Sagt's weiter... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

1 comment

  1. Pingback: Gyoza und Ramen im Takumi-Nine • Asien in Berlin

Gib deinen Senf dazu